PhotoKlassik II.2023: Leidenschaft für Analogfotografie

In Ausgabe II.2023 erwartet Sie ein ausführlicher Testbericht der überarbeiteten Neuauflage der Leica M6, während Experte Steffen Schüngel Analogfotografen zeigt, welche Alternative es heute zu verbotenen Quecksilberzellen gibt – wichtig für viele Belichtungsmesser oder Verschlüsse. Basierend auf seiner Erfahrung mit über 100 Kameras gibt Christof Bircher persönliche Tipps zur Kamera-Wahl. In PhotoKlassik gibt er seine Geheimtipps für Einsteiger preis. Außerdem stellen wir die Rolleiflex Hy6 Mod. 2 und Mamiya NC 1000s ausführlich vor In der Rubrik “Aufnahme & Belichtung” zeigt Herbert Döring-Spengler, wie er Polaroids in ihre Schichten zersetzt und sie wieder zusammensetzt – dieses Mal auf Toilettenpapier.

Christopher Schmidtke nimmt eine Reise nach Italien zum Anlass, um über die analoge Fotografie und deren Reiz zu sprechen.
Weiter stellen wir das Adox Scala Umkehrkit vor, das sich im Test auch als sicher zu handhabende Lösung für Einsteiger erwies. Außerdem zeigen wir im Artikel “Zukunftsfarben” die neuen C-41-Filme Orwo Wolfen Color NC 500, CAMERA RESCUE /KAMERASTORE Santacolor 100, LOMOGRAPHY Metropolis und LOMOCHROME Turquoise. Spannend ist auch die Geschichte von Andreas Hempel, der sich an die Wiederentdeckung alter Rezepturen setzte und Entwickler für die Schwarzweiß-Fotografie selber herstellt. In PhotoKlassik verrät er sogar eines seiner Rezepte.


Unter “Kultur & Portfolio” feiern wir die inspirativen Arbeiten analoger Fotograf;innen wie Joachim Schmeisser, Gregor Sailer, Loredana Nemes und Holger Becker.

Diese und viele weitere Themen sind in der aktuellen PhotoKlassik II.2023, die am 7. März 2023 erscheint. Das Jahresabonnement (vier Ausgaben) kostet 51,20 Euro und kann ganz einfach auf www.meinfotokiosk.de bestellt werden.
Zusätzliche spannende Themen rund um die analoge Fotografie sind auch auf Facebook zu finden: www.facebook.com/PhotoKlassik


Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

8 + sechzehn =